Kochkistl

21. Oktober 2019 Projekte 0 Comments

In Zusammenarbeit mit den Wipptalern Genussspechten durfte ich als Fotografin bei diesem tollen kulinarischen und künstlerischen Projekt mitmachen. Jedes Monat gibt es von mir ein Stimmungsbild, zum Thema Wipptal.

Kalender und mehr

“Das neue Wipptaler Kochkistl ist künstlerisch, fotografisch und kulinarisch etwas Besonderes”, gibt Obfrau Gabi Gatscher einen Vorgeschmack. So werden die Anleitungen zum Kochen diesmal mit Fotografien von Victoria Hörtnagl und mit Illustrationen aus der Feder von Sophia Papes untermalt. Das Kochkistl ist außerdem so gestaltet, dass es zugleich als dekorativer (jahreloser) Kalender dienen kann.

Zwölf Menüs

Es ist aber freilich mehr als ein echter Hingucker. Es beinhaltet auch wieder nachhaltige, regionale und saisonale Menüs. Und zwar solche der nicht ganz alltäglichen Art, wie die langjährige Haubenköchin betont: “Speisen wie Kaspressknödel habe ich außen vor gelassen. Das Traditionelle kommt trotzdem nicht zu kurz, denn so weit als möglich kommen Wipptaler Produkte zum Einsatz – das aber mit dem nötigen Weitblick. Alle Gerichte lassen sich gut nachkochen.”

Geir Patrick (Jugendplattform NEXT), Sophia Papes, Victoria Hörtnagl, Georg Schärmer (Caritas), Verena Gutleben (Caritas), Wolfgang Gredler (Raiffeisenbank Wipptal)
(c) Thomas Suitner

Das Kochkistl kann bei den Genussspechten und auch bei mir um EUR 28,50 erworben werden.

Pressestimmen:

https://www.meinbezirk.at/stubai-wipptal/c-lokales/genussspechte-praesentieren-neues-kochbuch_a3662508?fbclid=IwAR1a48TJjZmSwflzsgcpu6TvVDOQ38n5EpTOOgtRW5JnLzInlTQywZVEFpA

Bezirksblatt Stubai/Wipptal vom 16. Oktober 2019